Wieso gibt es Hornhaut?
www.mosadal.com

[STARSINT][RATINGCOUNT_GOOGLE]
Unsere Urahnen waren noch froh darüber. Sie benötigten einen Schutz an stark belasteten Hautpartien. Sie liefen barfuß über die Steppe, traten auf spitze Äste, rannten durch verdorrtes Gestrüpp und kletterten Bäume hinauf und benutzten ihre Hände und Füße viel mehr als Werkzeug, als wir es heute noch tun. In unserer Zeit sind wir froh, keine oder nur wenig Hornhaut vor allem an den Füßen zu haben. Was früher ein Schutz war, ist für uns heute unästhetisch und lästig. Doch nicht nur das! Hornhaut kann rissig werden und uns dann Schmerzen bereiten. Für uns muss unsere Haut heute geschmeidig sein und dabei trotzdem widerstandsfähig bleiben. So ist sie nicht nur schön anzuschauen, sondern auch vor äußeren Einflüssen geschützt. Druck und Reibung können einer gepflegten Haut weniger anhaben. Mit zunehmendem Alter verliert die Haut zudem an Feuchtigkeit. Auch dies macht sie spröde und rissig. Der Körper reagiert darauf mit vermehrter Hornhautbildung. Den gleichen Effe
()
Rounded Image
pflege körperpflege fußpflege hornhaut beauty gesundheit
Informationen Produkte Pflege Körperpflege Beauty & Gesundheit

Impressum: J.B Vertrieb Mosadal Dirk Zacharias Lamitzer Strasse 5 95180 Berg Vertreten durch: Dirk Zacharias Kontakt: Telefon: 09293-9290031 E-Mail: info[at]mosadal.com Umsatzsteuer-ID: Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE2663474358 Steuernummer: DE 223/206/40036

ID: 36177. Zuletzt aktualisiert am 16-07-2017 21:19

Kommentare

Du must registriert sein um Kommentare schreiben zu können.